Suche

Findlinge 4_2014


Produktbild zu: Findlinge 4_2014



Findlinge sind Zeugen der Eiszeit. Sie wurden von riesigen Gletschern aus dem Hochgebirge kilometerweit verschoben und in ihrer heutigen Lage abgelegt. Viele lauschige Plätze in der Westschweiz, im Mittelland und am Jurasüdfuss beherbergen solche bis 5000 Tonnen wiegenden Blöcke. Es sind Kraftorte im wahrsten Sinne des Wortes, wenn man sich vorstellt, welche Kräfte da im Spiel waren. In der neuen Ausgabe «Findlinge» des «Wandermagazin SCHWEIZ» verrät Bergsportautor Daniel Anker die schönsten Wege zu den spektakulärsten Findlingen der Schweiz. Aus dem Inhalt • Porträt: Mit (Über-)Lebenskünstler Ivo Moosberger kreuz und quer durch die Schweiz • Portfolio: Steine und Wasser, von Roland Gerth • Naturtipp: Die Tannenmeise im Bergwald • Für Senioren: Mit dem WanderFritz zum Etang de Bonfol JU • Familientipp: Biberlehrpfade an der Thur • Schritte über die Grenze: Rauchzeichen am Ätna • Hintergrund: Ferngläser • Das Schweizer Wander-ABC: Mythos Edelweiss • Lesertour: Über die Maggia-Hängebrücken • Wandernews, Buchtipps, Ausstellungen und Events Unter www.wandermagazin.ch/digital können Sie das Magazin online beziehen.


ISBN: 978-3-906060-22-4

Preis: 14,80 CHF
* inkl. 2.5 % MWSt, exkl. Versandkosten

.